Von Frauen für Frauen 29 Juni 2016 | Irvin Stahl

Frauennetzwerk-FOODSERVICE setzt sich für mehr Frauen
in Führungspositionen ein

Die Frauenquote ist ein stark diskutiertes Thema: Der Bundesrat hat Ende 2014 den Weg für erfolgreiche Frauen in die Unternehmensspitzen geebnet. Was auf der Gesetzesebene verankert wurde, hat sich das Frauennetzwerk-FOODSERVICE zur Mission gemacht – mehr weibliche Führungskräfte müssen in den Chefetagen von Foodservice-Unternehmen sitzen. Mit fortschrittlichen und gezielten Projekten verhilft das Netzwerk jungen, aufstrebenden Talenten ihren Weg nach oben in der Gastronomie-und Ernährungsbranche zu beschreiten.

Mit voller Kraft für die Frauenpower in der Food-Branche

Die Rufe nach Frauen in Führungspositionen werden immer lauter. Die Foodservice-Branche bietet dabei interessante und herausfordernde Aufgaben, doch der Anteil an Frauen im Top-Management ist, trotz gleich guter Qualifikation wie bei Männern, zu niedrig. So sind von 877 Führungspersonen in den 200 größten deutschen Unternehmen nur 47 weiblich.
Das Frauennetzwerk-FOODSERVICE unterstützt und stärkt aktiv junge, weibliche Führungskräfte mit unterschiedlichen Förderungsprojekten. Annette Mützel von der Konzept- und Unternehmensberatung foodservice solutions hat den Vorsitz der Initiative. Unterstützung erhält sie dabei von Birgit Butz, Geschäftsführerin von S&C International Deutschland GmbH / Dunkin‘ Donuts, Gunilla Hirschberger, Gründerin und Geschäftsführerin von SAUSALITOS sowie Claudia Troullier, Director Marketing Sales & Marketing bei der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG.

Diesen Beitrag teilen:

Irvin Stahl

Irvin Stahl

Als Fachanwalt für Arbeitsrecht berät er im Individualarbeitsrecht und in betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer. Zudem verantwortet Irvin Stahl als Fachanwalt für Verkehrsrecht das verkehrsrechtliche Dezernat der Sozietät.

© 2020 PETERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | ERSTELLT VON RP DIGITAL SOLUTIONS

Scroll to Top